Sommerrollen mit mariniertem Tempeh

Tempeh-Sommerrollen-TÀmptÀstic
Würzige Soja-Marinade (für 1 Block Tempeh)
  • 1 Teelöffel geriebener Ingwer
  • 1 TL leicht zerstoßener Sesam (weiß) 1 Esslöffel Reisessig
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Wasser
  • Optional:1 kleine Chilischote, gehackt

Den Tempeh mindestens 1 Stunde am besten aber über Nacht in der Marinade ruhen lassen.

Zutaten für 6 Sommerrollen:

  • 1 marinierter Block Tempeh (in Streifen geschnitten) 3 EL Sesamöl
  • 6 Blätter Reispapier
  • 2 Karotten
  • 1⁄2 Gurke
  • 1 rote Paprika
  • 1⁄2 Bund Koriander
  • 1⁄2 Bund Thai-Basilikum 1 Limette (Saft)
  • 1 TL Sesam (schwarz)

Erdnusssauce:

  • 4 EL Erdnussbutter 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Kokosmilch
  • 1 Limette (Saft)

Zubereitung:

  1. Gemüse waschen, ggf. schälen, in dünne Stifte schneiden. Kräuter ebenfalls waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.
  2. Den marinierten Tempeh in längliche Streifen schneiden. Sesamöl auf mittlere Hitze in einer Pfanne aufwärmen. Tempeh von beiden Seiten etwa 10 Min. knusprig braten. Vor dem herausnehmen mit der übrig gebliebenen Marinade ablöschen.
  3. Einen tiefen Teller mit handwarmen Wasser füllen und das Reispapier kurz hineintauchen. Es sollte vollständig benetzt sein.
  4. Das Reispapier auf ein Brett oder sauberes Küchentuch legen. Auf dem unteren Drittel alle vorbereiteten Zutaten platzieren. Den Tempeh mit Sesam toppen und etwas Limettensaft darüber träufeln. Nun den untersten Teil des Reispapiers über die Füllung schlagen, beide Seiten einklappen und die Sommerrolle mit leichter Spannung einwickeln. Vorgang mit den 5 übrigen Blättern wiederholen.


Die fertigen Sommerrollen vor dem Servieren am besten halbieren.
Erdnusssauce dazu reichen.

Tipp: Bei der Füllung kann ganz nach Geschmack variiert werden.


Diese Rezepte könnten dir auch gefallen Alle anzeigen